ÖL-Fraktionstreffen: Zurück aus der Sommerpause

Unser nächstes Fraktionstreffen findet am Mittwoch, 21. September, um 19:00 Uhr im Nebenzimmer des Schwarzwälder Hofes in Bleibach statt.

Wir freuen uns über interessierte Gäste, die unser Treffen mit ihren Beiträgen bereichern.

Unsere Themen:

  • Fragen und Anregungen unserer Gäste
  • Vorbereitung der öffentlichen Sitzungen des Technischen Ausschusses und des Gemeinderats am 27.09.2022
  • Ausarbeitung von allgemeinen Anfragen und Anträgen

Einladung zur öffentlichen Gemeinderatssitzung am 27. September 2022

Am Dienstag, 27. September 2022, findet um 19:00 Uhr im Bürgersaal in Bleibach eine öffentliche Gemeinderatssitzung mit folgender Tagesordnung statt:

1. Fragen zu Gemeindeangelegenheiten (Frageviertelstunde)

2. Bekanntgaben

3. Beratung für Frauen mit Gewalterfahrung

– Vorstellung durch Frau Marina Palmer vom Caritasverband Emmendingen

4. Vorstellung Bedarfsumfrage Kinderbetreuung durch den sachkundigen Bürger Herr Eberhard Oswald

– Information –

5. Anpassung der Kindergartengebühren St. Michael in Gutach und St. Franziskus in Bleibach sowie der Krippengebühren der Schatzkiste

6. Sachstand Feuerwehrgerätehaus

7. Sanierung Dorfbrücke Gutach

8. Vergabe der Zaunanlage „Alte Ziegelei“

  • Tischvorlage (da Submission erst am 19.09.2022)
    – Beschlussfassung –

9. Vergabe der Straßenarbeiten Feindecke „Alte Ziegelei“

  • Tischvorlage (da Submission erst am 19.09.2022)
    – Beschlussfassung –

10. Anfragen aus dem Gemeinderat


Die Bevölkerung ist zur Teilnahme an der Sitzung herzlich eingeladen.
Nach der öffentlichen Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Alle Teilnehmer*innen und Gäste der Sitzung sind dazu aufgefordert, eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen, wenn sie den Raum betreten, verlassen oder sich darin bewegen.
Am Sitzplatz wird empfohlen, ebenfalls eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses am 27. September 2022

Am Dienstag, 27. September 2022, findet um 18:45 Uhr im Bürgersaal in Bleibach eine öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses mit folgender Tagesordnung statt:

1. Antrag auf Baugenehmigung im vereinfachten Verfahren gem. § 52 LBO auf Eweiterung eines Wohnhauses im UG und EG auf dem Flurstück 124, Gemarkung Siegelau (§ 35 BauGB – Außenbereich)

2. Bekanntgaben

  • Antrag auf Baugenehmigung im vereinfachten Verfahren gem. § 52 LBO auf Erweiterung eines Dachstuhls um eine Gaube mit Treppenaufgang auf dem Flurstück 20/1, Gemarkung Siegelau (Bebauungsplan Mühlacker II)
    ÖL-Information: Der Bebauungsplan Mühlacker II ist aktuell noch nicht online auf der Gemeindewebsite verfügbar, kann aber auf dem Rathaus in Bleibach eingesehen werden.

3. Anfragen aus dem technischen Ausschuss

Die Bevölkerung ist zur Teilnahme an der Sitzung herzlich eingeladen.

Alle Teilnehmer*innen und Gäste der Sitzung sind dazu aufgefordert, eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen, wenn sie den Raum betreten, verlassen oder sich darin bewegen.
Am Sitzplatz wird empfohlen, ebenfalls eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.

Einladung zur öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses am 23. August 2022

Am Dienstag, 23. August 2022, findet um 19:00 Uhr im Bürgersaal in Bleibach eine öffentliche Sitzung des Technischen Ausschusses mit folgender Tagesordnung statt:

1. Antrag auf Baugenehmigung im vereinfachten Verfahren gem. § 52 LBO auf Neubau eines Einfamilienwohnhauses auf dem Flurstück 7/1, Gemarkung Bleibach (§ 34 BauGB – unbeplanter Innenbereich)

2. Bekanntgaben

3. Anfragen aus dem technischen Ausschuss

Die Bevölkerung ist zur Teilnahme an der Sitzung herzlich eingeladen.
Am 23. August 2022 findet aufgrund der Sommerpause keine Gemeinderatssitzung statt.

Ferienprogramm 2022: Ein Tag auf dem Biobauernhof mit der Ökologischen Liste

Die Ökologische Liste lud zu einem Erlebnistag auf den Biobauernhof von Fraktionsmitglied Beate Roser ein. Treffpunkt für die Hinfahrt war das Rathaus Bleibach, von hier aus ging es für die 19 Kinder nach Oberspitzenbach zum Hinterhaushof.

Dort erwartete uns bereits die Familie Roser. Nach kurzer Begrüßung und einigen wichtigen Informationen ging es direkt auf die Weide, um die Kühe zum Melken zu holen. Einige wurden nicht mehr gemolken und in ein extra Abteil geleitet, da sie demnächst ein Kälbchen bekommen. Zwei Mutterkühe säugten die kleinen Kälbchen, die übrigen Kühe wurden unter den aufmerksamen Augen der Kinder am Melkstand gemolken. Währenddessen sorgten einige im Kuhstall für Heunachschub aus der darüber liegenden Tenne. Für die Kinder war dies ein großer Spass, da das Heu mit einem Kran gefasst und durch eine Öffnung nach unten geworfen wurde. Dort wurde es mit vielen Gabeln an alle Kühe verteilt. Eine kleine Gruppe verarbeitete in der Zwischenzeit einen Brotteig zu verschiedenen Broten, damit diese noch rechtzeitig zur Vesperpause fertig gebacken werden konnten.

Währenddessen wurden die Kälbchen von den Ammenkühen getrennt und unter kräftiger Mithilfe der Kinder in einen extra eingerichteten Kälbchenstall geführt. Ebenso wurden die Hühner aus dem Hühnerstall gelockt. Danach ging es zum Äpfel auflesen, die im Anschluss an die Kühe verfüttert wurden. Nach dem Vesper mit zusätzlichem frischgebackenem Brot, Milch und eigenem Apfelsaft konnten sich die Kinder mit Tischtennis, Tischkicker und Straßenkreiden vergnügen oder beim Streicheln von Hund Daja, den Katzen und Kälbchen entspannen.

Nach dieser Pause ging es auf den Kartoffelacker. Hier lernten wir, dass es sehr unterschiedliche Sorten gibt und wie diese ausgegraben werden und dass der gefräßige Kartoffelkäfer samt Larven abgesammelt werden muss, damit noch etwas zum Ernten übrig bleibt. Nun ging es nach einer kurzen Traktorfahrt in den Wald und auf den Kornacker zum Haferdreschen. Nach einem Quiz zu den verschiedenen Baumarten und deren Früchten blieb noch Zeit, um im schattigen Wald zu spielen und Hütten zu bauen. Gleichzeitig durfte immer eine kleine Gruppe beim Dreschen auf dem Haferfeld mit dabei sein.

Nach diesen vielen Eindrücken und Erlebnissen ging es am späten Nachmittag wieder zurück zum Rathaus Bleibach. Wir möchten allen Beteiligten, die sich zum Gelingen dieses schönen Tages eingebracht haben, herzlich danken.